Segeln ist nicht nur Hobby, Segeln ist eine Leidenschaft, eine Faszination, ein Leben mit der Natur, kurzum Balsam für die Seele. Tja, was fasziniert mich so ? Die unglaubliche Freiheit, die Verflechtung zur Natur, die Ambiente Boote....in Worte sind diese Attribute kaum zu beschreiben.
Schon in frühester Jugend hat es mich zum Wasser gezogen, am Chiemsee wuchsen mir im zarten Alter von 16 Jahren die ersten Seebeine. Nach dem Erwerb des damaligen A-Schein (1975) kaufte ich mir
1975 vom mühsam ersparten Geld mein erstes Boot, einen Finn.
 Nach kurzem Segelintermezzo am Starnberger See kam die vierjährige Unterbrechung durch den Einsatz in der
Bundesmarine.
Nach der Dienstzeit wieder vom Segelvirus gepackt und mit seemännischem Wissen im Gepäck, verliebte ich mich
1982 in die hübsche Varianta 65. Ein äußerst tüchtiges Trailerboot der Bootswerft Dehler. Bis 1994 stand sie mir immer treu zur Seite und wir haben gemeinsam traumhafte Urlaube verbracht. Doch allmählich kam der Wunsch nach Stehhöhe und der Wetterunabhängigkeit auf. Und so habe ich 1995 die “Shanty”, ein stabiles holländisches Stahlsegelboot gefunden. Eine Vanguard 950 von der Bootsbauwerft Klein
In den über 20 Segeljahren bin ich ca. 10.000 Seemeilen unterwegs gewesen.

Meine Boote

1975

 

Finn-Dinghi

Olympiajolle

1982 - 1994

“Geisha”

Varianta 65 (Dehler)

6,50 x 2,10  ca. 1 Tonne

1995 - bis heute

“Shanty”

Vanguard 950 (Klein

9,50 x 3,00 ca. 6 Tonnen

Die erworbenen Patente:

1975

A-Schein

1982

Sportbootführerschein Küste

1984

Sportbootführerschein Binnen

1994

Beschränkt Gültiges Sprechfunkzeugnis UKW

1997

Beschränkt Gültiges Betriebszeugnis für Funker II

abstand