Wer kennt sie nicht, den kleinen Kielschwerter der Dehlerwerft, die Klassikerin unter den Trailerbooten. 6,50 mtr lang und 2,10 mtr breit, eine Tonne schwer und von herrlichen Linien geprägt.
Mit der Segelnummer 3827 wurde die neue Varianta September 1982 von der Dehlerwerft abgeholt und sie war viele Jahre meine liebenswerte Begleiterin.Viele Jahren (für Insider: neun Dreiecke) sind wir in an der dalmatinischen Küste zu Urlaub gewesen. Der lange Trailertörn von Düsseldorf (mein damaliger Wohnort) hat mich nicht abgeschreckt. Das Heimatrevier war die Seenplatte der Maas in Roermond und der Biggesee im Sauerland.
Viele tausend Seemeilen sammelten sich auf dem Sumlog und die Erinnerungen werden im frisch bleiben.
Ende 1994 habe ich mich von der “Geisha” getrennt, denn nach 12 Jahren keimte in mir der Wunsch eines stabilen und wohnlichen Segelbootes auf. Ich wollte mehrere Monate auf meinem chwimmenden Heim verbringen, und bei aller Liebe, dafür ist die Varianta zu klein..

Die Geisha vor der kroatischen Küste
Abschied von der Geisha
Ein Traum

abstand